in ,

Salzstangerl

Dieses Rezept für Salzstangerl verwende ich gerne. Im Nu hat man ofenfrisches Gebäck ohne viel Aufwand.

Ob als Frühstück oder einfach zwischendurch – wenn der herrliche Duft durch die Räume zieht, können die Portionen gar nicht genug sein!

Aus der Menge ergeben sich 32 Salzstangerl

Werbung

Für die Vor- u. Zubereitung benötigt man ca. 1 Stunde (davon 30 Minuten Ruhezeit)

Zutaten:

  • 1 kg Mehl (glatt)
  • 1/2 l Milch
  • 2 Pkg Trockengerm
  • 180 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • grobes Salz
  • Kümmel

Zubereitung:

Für die Salzstangerl Mehl in eine Schüssel geben und salzen.
Anschließend die Butter zergehen lassen. Trockengerm in die Milch einrühren und Milch dazugießen.
Die Milchmischung zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 1/2 Stunde rasten lassen.

Anschließend den Teig in 8 Teile teilen. Jedes Teigteil rund ausrollen und in 4 Teile schneiden.
Danach zu Salzstangerl einrollen.

Vor dem Backen mit versprudeltem Ei und 1 EL Milch bestreichen.
Mit Salz und Kümmel bestreuen und die Salzstangerl bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen.

Report

Erstellt von Petra

Es ist ein großes Hobby von mir zu kochen, zu experimentieren und mich immer wieder an Neuem zu versuchen. Und das mit allen Zutaten die mir so unter kommen!
Unter diesen köstlichen Voraussetzungen möchte ich – und jeden den ich damit erfreuen kann – meine Kreationen, Altbewährtes, Rezepte und Ideen, sowie Erfahrungen von unterwegs teilen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Like it?

Werbung

Thailändische Fleischbällchen mit Reisnudeln

Rindfleisch mit Zwiebeln und Reis