Salzstangerl

Dieses Rezept für Salzstangerl verwende ich gerne. Im Nu hat man ofenfrisches Gebäck ohne viel Aufwand.

Ob als Frühstück oder einfach zwischendurch – wenn der herrliche Duft durch die Räume zieht, können die Portionen gar nicht genug sein!

Aus der Menge ergeben sich 32 Salzstangerl

Für die Vor- u. Zubereitung benötigt man ca. 1 Stunde (davon 30 Minuten Ruhezeit)

Zutaten:

  • 1 kg Mehl (glatt)
  • 1/2 l Milch
  • 2 Pkg Trockengerm
  • 180 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • grobes Salz
  • Kümmel

Zubereitung:

Für die Salzstangerl Mehl in eine Schüssel geben und salzen.
Anschließend die Butter zergehen lassen. Trockengerm in die Milch einrühren und Milch dazugießen.
Die Milchmischung zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 1/2 Stunde rasten lassen.

Anschließend den Teig in 8 Teile teilen. Jedes Teigteil rund ausrollen und in 4 Teile schneiden.
Danach zu Salzstangerl einrollen.

Vor dem Backen mit versprudeltem Ei und 1 EL Milch bestreichen.
Mit Salz und Kümmel bestreuen und die Salzstangerl bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen.

Beiträge und Foodblogs veröffentlichen!
Werde Teil unserer neuen Food Community und blogge zusammen mit anderen Foodies über deine aktuellen Restaurantbesuche, Rezepte oder Küchengeschichten.
Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge

Striezel

Für viele ist Allerheiligen Striezel Zeit. Ich finde Striezel geht das ganze Jahr. Am liebsten frisch mit Butter und selbstgemachter Marillenmarmelade. In den meisten Rezepten…

Rückmeldungen