Rinderfilet-Salat mit grünem Spargel und Butter-Charlotten

Zutaten für 2 hungrige Personen:
  • ca. 400 Gramm Rinderfilet
  • zehn Stücke grüner Spargel
  • sechs kleine Charlotten
  • eine rote Zwiebel
  • eine Frühlingszwiebel
  • Soja Soße
  • Honig
  • Pfeffer
  • Salz
  • Butter
  • Balsamico Essig
  • Sonnenblumenöl
  • Olivenöl

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Rinderfilet in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Soja Soße, Honig und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.

Den grünen Spargel waschen und im unteren Bereich mit einem Spargelschäler ein wenig abschälen.
Charlotten und rote Zwiebel schälen. Die Charlotten im ganzen lassen und die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden.

Eine Pfanne erhitzen, das Sonnenblumenöl und direkt die Rinderfiletstreifen dazugeben. Ca. eine Minute scharf anbraten. Immer wieder Pfanne durchschwenken. Wenn das Filet Farbe angenommen hat, von Herd nehmen und die Soja Soße, Honig und Pfeffer Mischung drüber geben und durchschwenken. Um es Lauwarm zu halten, kann man das Fleisch bei 50 Grad in den Backofen geben.

Butter in einer Pfanne erwärmen, etwas Olivenöl dazu geben und die Charlotten glasig ca. 5 Minuten dünsten. Mit etwas Balsamico Essig beträufeln, umschwenken und in eine Schüssel beiseite legen und mit Alufolio bedecken.

Die gleiche Pfanne leicht erhitzen, Olivenöl dazugeben und den grünen Spargel gesalzen leicht anbraten.

Alles auf einem großen Teller platzieren, mit Streifen von Frühlingszwiebel und der roten Zwiebelringe garniert servieren.

Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit!

Jetzt Foodblogger werden!
Du bist ein Foodie und wolltest schon immer Foodblogger werden und deine liebsten Kochrezepte oder Restaurantberichte veröffentlichen? Auf Foodies kannst du ganz einfach mit wenigen Klicks deine Beiträge erfassen und veröffentlichen. Melde dich an und teile deine Lokaltipps, Rezepte und Kochideen mit der Community.
Jetzt neuen Beitrag erstellen!

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen