Obatzder mit Westheimer Pils

250 g reifer Camembert
200 g reifer Limburger
150 ml Westheimer Premium Pilsener
250 g Speisequark 20%
Salz, Pfeffer, Zucker
2 EL Apfelessig
2 TL Tomatenmark

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, damit sie sich gut verbinden. Da Quark unterschiedlich viel Wasser enthalten kann, gebe ich zunächst nur 100 ml Bier zu und dann je nach Konsistenz noch etwas mehr, damit der Obatzde nicht zu flüssig wird.

Den Käse würfeln und zusammen mit dem Bier im Mixer zu einer Paste verarbeiten.
Den Quark, Salz und Pfeffer nach Geschmack, eine Prise Zucker sowie 2 Esslöffel Apfelessig zugegeben.
Wer mag, gibt noch 2 Teelöffel Tomatenmark dazu.
Separat frische Zwiebelringe, Radieschen, Tomaten und auch Kümmel reichen.
Das passt zu herzhaftem Roggenbrot, Laugengebäck oder als Dip zu Salzbrezeln, Kräckern, Rohkost. Auch zum Picknick kann alles gut mitgenommen werden.

Werbung
Jetzt Foodblogger werden!
Du bist ein Foodie und wolltest schon immer Foodblogger werden und deine liebsten Kochrezepte oder Restaurantberichte veröffentlichen? Auf Foodies kannst du ganz einfach mit wenigen Klicks deine Beiträge erfassen und veröffentlichen. Melde dich an und teile deine Lokaltipps, Rezepte und Kochideen mit der Community.
Jetzt neuen Beitrag erstellen!

Ähnliche Beiträge

Striezel

Für viele ist Allerheiligen Striezel Zeit. Ich finde Striezel geht das ganze Jahr. Am liebsten frisch mit Butter und selbstgemachter Marillenmarmelade. In den meisten Rezepten…

Rückmeldungen