Low-Carb Hühnchen Gyros mit Gurkensalat

Die Zutaten reichen für 2 Personen

Für die Vor- u. Zubereitung benötige man ca. 20 Minuten

Zutaten:

  • 400 g Hühnergeschnitzel
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Paprikapulver
  • etwas Rosmarin
  • 1 Stange Frühlingszwiebel
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Joghurt
  • 1 Schuss Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Zaziki

Zubereitung:

Schnitzel in Streifen schneiden. In einer Schüssel mit drei Esslöffeln Olivenöl, Salz & Pfeffer, Paprikapulver, Oregano, Rosmarin und der Sojasoße vermischen und kurz stehen lassen.

Pfanne ohne Öl erhitzen. Dann das Fleisch in die heiße Pfanne geben (ggfs. die Pfanne mit einem Spritzschutz abdecken) und scharf von allen Seiten anbraten.
In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

Gurke waschen und mit einer Raspel in Scheiben schneiden. Alles in eine Schale geben und mit Senf, Joghurt, Milch, einem Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen. Alles gut vermischen.

Wenn das Fleisch in der Pfanne gut angebraten ist, den Herd ausmachen und die frischen Frühlingszwiebeln darüber verteilen und nochmal durchmischen.

Fleisch auf zwei Teller verteilen. Salat dazu geben und je einen Esslöffel Zaziki auf den Teller geben.

Beiträge und Foodblogs veröffentlichen!
Werde Teil unserer neuen Food Community und blogge zusammen mit anderen Foodies über deine aktuellen Restaurantbesuche, Rezepte oder Küchengeschichten.
Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge

Wiener Schnitzel

Traditionell wird das Wiener Schnitzel aus Kalbsfleisch gemacht. In den letzten Jahrzehnten wurde anstelle des Kalbsfleisches immer wieder zu Schweinefleisch gegriffen. Vor allem die Gasthöfe…

Rückmeldungen