in

Hühnerspieße mit knusprigen Kartoffelscheiben

Fotos by Jakub Kapusnak / foodiesfeed.com

Hühnerspieße dürfen im Sommer bei keinem Grillfest fehlen! Aber auch in der kalten Jahreszeit muss man nicht auf dieses köstliche Essen verzichten. Die Hühnerspieße können ganz einfach und mit wenig Zeitaufwand zubereitet werden. Dazu passen am Besten knusprige Kartoffelscheiben und bei Bedarf Senf, Ketchup, Knoblauch- oder Chilli Soße.

Zutatenliste

4 Stück Hühnerbrustfilet
1 Zwiebel
6 kleine Tomaten
1 Paprika
2 Prisen Salz
1 Prise Pfeffer
etwas Majoran
4 EL Öl
Kartoffeln

Zubereitung

Hühnerbrustfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in Stücke schneiden. Tomaten halbieren, Zwiebel und Paprika schneiden. Abwechselnd Hühnerbruststücke und Gemüse auf dem Spieß anbringen.

In einer Pfanne Öl erhitzen und bei mittlerer Hitze die Spieße darin braten. Mit Majoran würzen. Nach einigen Minuten die Spieße wenden.

Werbung

Nach ca. 10 Minuten die Herdplatte auf kleinste Stufe drehen, ein paar Tropfen Wasser in die Pfanne geben und mit Deckel zudecken. So bleibt das Fleisch saftig und sollte nach weiteren 5 Minuten durch sein.

Kartoffeln waschen, schälen, schneiden und entweder in der Fritteuse zubereiten oder die Kartoffelstücke mit etwas Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten bei 180° Heißluft backen.

Fotos by Jakub Kapusnak / foodiesfeed.com

Report

Erstellt von Foodie

Redaktionsuser der Foodies Community, immer auf der Suche nach schnellen und einfachen Rezepten zum Nachkochen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Like it?

Werbung

Filetsteak mit Blattspinat

Würziges Faschiertes mit Zucchini und Reis