in ,

Cous cous mit Gemüse

Fotos by Jakub Kapusnak / foodiesfeed.com

Cous Cous oder auch Couscous geschrieben, ist ein wesentlicher Bestandteil der afrikanischen Küche. Die Zubereitung ist schnell und einfach und die Gerichte können sehr vielfältig sein. Cous Cous enthält viel Eisen, Magnesium und Kalzium und hat deshalb den Ruf als Nervennahrung.

Das Getreide wird meist mit Gemüse und verschiedenen Gewürzen, wie etwa Chilipaste, Curry, Koriander oder Minze serviert. Aber auch Lachs oder Hühnchen schmecken hervorragend dazu.

Zutatenliste

130 g Cous Cous
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Olivenöl
etwas Minze
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Karotten
200 g Brokkoli

Zubereitung

Brokkoli, Karotten und Zwiebel in kleine Stücke schneiden und waschen.

Werbung

In einem Topf mit Siebeinsatz Wasser zum kochen bringen, das Gemüse in den Siebeinsatz geben und für ca. 8 Minuten dünsten.

180 ml Wasser mit einer Prise Salz aufkochen.

Couscous und 1 EL Olivenöl unterrühren und den Topf von der Herdplatte nehmen.

Für ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Couscous und Gemüse verrühren, salzen und pfeffern.

Fotos by Jakub Kapusnak / foodiesfeed.com

Report

Erstellt von Foodie

Redaktionsuser der Foodies Community, immer auf der Suche nach schnellen und einfachen Rezepten zum Nachkochen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Like it?

Werbung

Klassischer Cheeseburger mit Pommes

Tiramisu Torte