Minz-Zitronen Sirup

Nachdem der Minzestock auf unserem Community-Dachgarten schon am Auswachsen war, habe ich mir überlegt, wie ich die Minze nützen kann, bevor es zu spät ist – für Mojitos war es dann doch etwas viel Minze 😉 Ich habe mich dazu entschlossen, einen Minz-Zitronen Sirup auszuprobieren. Der war auch recht schnell fertig und schmeckt ganz ausgezeichnet. Nicht zu süß und herrlich erfrischend.

Zutaten:

300 ml Zitronensaft (ca 6 Zitronen)

50 g Minzblätter

250 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote

Zubereitung:

250 ml Wasser mit dem Zucker und dem Vanillezucker bzw. dem Mark der Vanilleschote mischen und ungefähr 2 – 3 Minuten lang kochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Minzblätter einrühren. Das Zucker – Minz – Gemisch zugedeckt für 15 Minuten ziehen lassen. Einstweilen den Zitronensaft auspressen. Wenn die 15 Minuten um sind, die Minzblätter entfernen – am besten, indem man den Sirup durch ein Sieb gießt. Sodann den Zitronensaft zum Sirup gießen und das fertige Gemisch noch einmal für mindestens 3 Minuten kochen lassen. Den noch heißen Sirup in sterile Fläschchen füllen. Man sollte angefangene Fläschchen im Kühlschrank aufbewahren und rasch aufbrauchen.

Genießen kann man den Minz-Zitronen Sirup sowohl mit normalem Wasser als auch mit Mineralwasser, aber auch mit Sekt. Einfach ein paar Eiswürfel in ein Glas füllen, 2 bis 3 EL vom Sirup darüber gießen und mit (Mineral)wasser oder Sekt auffüllen.

Prost!

Published in RezepteRecommend0 recommendations

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .