in ,

beef & glory Burger

Im ersten Corona Lockdown haben wir, um unsere Fleischeslust zu besänftigen, das damals angebotene Lieferservice der beef & glory Steakerei ausprobiert, ein Steaklokal der besonderen Art im 8. Bezirk in Wien, wo man sich ausgezeichnet durch verschiedene Steak-Varianten durchkosten kann.

Bestellt haben wir den klassischen Cheeseburger für @bine und den speziellen Rossini Burger für mich – geliefert wurde pünktlich auf die Minute, perfekt frisch und fast noch heiß. Vorab, ein Wahnsinn dieser Burger.

Eric isst Wertung: 5/5

Werbung

Fazit: im beef & glory, kann man ausgezeichnet Steaks essen und der gelieferte Burger war einer der Besten die ich jemals (bisher) gegessen habe. Qualität muss man auch bezahlen und das ist völlig in Ordnung so und diesen Premium-Burger darf man nicht damit vergleichen was man in den klassischen Burgerläden so bekommt.

Web: https://www.beefandglory.at/de

beef & glorry Rossini Burger

Rossini Burger mit Gänseleber und Zwiebel Marmelade in einem Brioche Bun und Süßkartoffelpommes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Buger war der absolute Burner, die Kombination mit der Gänseleber ist einfach einzigartig, einer der besten Burger die ich jemals (bisher zumindest) gegessen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Den Rossini Burger vom beef & glory hätte ich gerne wieder einmal, wird jedoch aktuell leider nicht mehr angeboten, auch kein Delivery, bleibt nur die Option einmal den Dry Aged Sunday Burger auszuprobieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Report

Erstellt von Eric

Editor In Chief Foodies Community

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Like it?

Werbung

Mit Tüten-Püree in die Sterneküche (www.vox.de)

Männertoast aka Bauerntoast